Tag und Release

Schützt den Blue Marlin

Longliner with Marlin

Stoppt Langleinen-Überfischung – Bevor es zu spät ist!

Fakt: Langleinen-Schiffe sind für mindestens 90% der Sterblichkeitsrate der schwerttragenden Fische im Atlantik verantwortlich.

Fakt: Der Bestand vom blauen und weißen Marlin im Atlantik ist auf weniger als 25% des Niveaus zurückgegangen, das eigentlich nötig wäre, um einen ausgewogenen, gesunden Bestand zu gewährleisten. Mit jahrzehntelangem, gleichem Druck wird die Statistik im Pazifik wohl schockierend gleich aussehen.

Fakt: Seit dem letzten Jahrzehnt haben Sportangler freiwillig „Tag and Release“ (Markieren & Freilassen) angenommen, um die Erhaltung zu fördern.

Fakt: Vernünftige Verwaltung verlangt nach vernünftiger Wissenschaft.

Für weitere Informationen, wie Sie helfen können, die Überfischung durch Langleinen-Schiffen zu stoppen, kontaktieren Sie bitte noch heute die Billfish Foundation. Die Billfish Foundation unterhält weltweit das grösste private Programm, um schwerttragende Fische zu markieren. Als Teilnehmer an diesem Markierungsprogramm spielen Sie eine wesentliche Rolle im Sammeln von neuen naturwissenschaftlichen Informationen – Informationen, die nur durch Ihre freiwillige Hilfe zu bekommen sind.

Bitte markieren Sie, und lassen Sie Ihre gefangenen Schwertträger wieder frei!

Fangen Sie jetzt damit an – für die Zukunft!

Billfish-Foundation